SCTWV Achensee

GESCHICHTE

Mit der Gründung der Segelgruppe im TWV 1961 wurde der Grundstein für den heutigen Segelclub TWV Achensee gelegt.

Clubgeschichte und Chronik

Der SCTWV-Achensee wurde 1961 als Sektion des Tiroler Wassersportvereins (TWV) gegründet und ist seit 1962 Mitglied des Österreichischen Segelverbandes, ist Gründungsmitglied des Verbandes Tiroler Segelvereine (VTS) und ist im Dachverband ASVÖ integriert.

Seit 1973 ist der SCTWV-Achensee ein selbständiger Verein mit Sitz in Innsbruck, ist eine lizensierte Ausbildungsstätte des OeSV und Ausbildungsstützpunkt für Para-Sailing. Der SCTWV unterhält zu diesem Zweck ein Clubhaus am “Prälatenhof” mit angeschlossenem Clubgelände und direktem Seezugang in Eben/Maurach.

50 Jahre SCTWV Achensee (PDF) >>

Club Chronik 1919 – 1998 >>